3 Wege nach Rom: google Analytics aussperren oder eigene Zugriffe ausschließen


Wer googleAnalytics verwendet, wird sicherlich nicht wollen, dass seine eigenen Klicks mitgezählt werden -wäre ja auch doof, wenn 1/3 der Zugriffe selbst generiert wurden, weil man ständig die eigene Seite aufgerufen hat. Wer seine eigenen Besuche also in google Analytics ausschließen möchte hat mehrere Möglichkeiten dazu. Von wenig Aufwand bis mehr Aufwand.

1.1) [Dieser Weg funktioniert nur, wenn man auch Firefox nutzt.] Das Standard Programm, für Werbefreiheit. Jedoch ist man hier nicht mehr für google Analytics trackbar, sodass auch andere Seiten, welche google Analytics nutzen ausgesperrt werden. Wer also selbst google Analytics nutzt, sollte diesen Weg der Fairnesshalber nicht anwenden. Alle anderen haben hier den Vorteil generell nicht mehr “verfolgt” zu werden. AdblockPlus von hier herunterladen.
Extras –> Adblock Plus Einstellungen … –> Filter –> Filter hinzufügen… > “http://www.google-analytics.com/” einfügen (ohne “”)

1.2) NoScript: “NoScript erlaubt das Ausführen von JavaScript, Java (und anderen Plugins) nur bei vertrauenswürdigen Domains Ihrer Wahl (z.B. Ihrer Homebanking-Website). Der auf einer Positivliste basierende präventive Ansatz zum Blockieren von Skripten verhindert das Ausnutzen von (bekannten und unbekannten!) Sicherheitslücken ohne Verlust an Funktionalität.”
Beachtenswert: Natürlich werden dann in der Grundeinstellung auch alle Scripte blockiert, sodass einige Dinge schlicht nicht angezeigt werden bzw. erst erlaubt werden müssen.
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/722

2) Man nutze reffaker. Dieser macht eigentlich nichts anderes als den Link zu markieren, damit dieser zugeordnet werden kann. So kann er später herausgefiltert werden. Bekannt sind Ref-Links wohl v.a. im kommerziellen Bereich (z.B. Amazon Partnerprog.) Die Anleitung wird übrigens auf reffaker.de gleich mitgeliefert.

3.1) Ausschließen nach IP-Adresse:

  1. Klicken Sie auf der Seite “Analytics-Einstellungen” auf Filtermanager.
  2. Geben Sie für diesen Filter einen Filternamen ein.
  3. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Filterart die Option Alle Besuche von einer IP-Adresse ausschließen aus.
  4. Im Feld IP-Adresse wird automatisch eine Beispiel-IP-Adresse eingefügt. Geben Sie die korrekte IP-Adresse ein. Verwenden Sie bei der Eingabe der IP-Adresse reguläre Ausdrücke. Wenn die IP-Adresse für den Filter beispielsweise wie folgt lautet:

176.168.1.1
dann lautet der Wert der IP-Adresse:
176\.168\.1\.1

Sie können auch einen Bereich von IP-Adressen angeben. Beispiel:
Bereich: 176.168.1.1-25 und 10.0.0.1-14
Wert für IP-Adresse: ^176\.168\.1\.([1-9]|1[0-9]|2[0-5])$|^10\.0\.0\.([1-9]|1[0-4])$

Verwenden Sie zum Suchen des korrekten Ausdrucks für Ihren IP-Adressbereich dieses Tool: http://www.google.com/support/googleanalytics/bin/answer.py?answer=55572 &hl=de

  1. Wählen Sie im Feld Verfügbare Websiteprofile die Profile aus, auf die Sie diesen Filter anwenden möchten.
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen, um der Liste Ausgewählte Websiteprofile die ausgewählten Profile hinzuzufügen.
  • Klicken Sie auf Beenden, um diesen Filter zu speichern, oder auf Abbrechen, um zur vorherigen Seite zurückzukehren.
  • 3.2) Auschließen via Cookie // geeignet für Dynamische IP:

    Hinweis:
    1. Erstellen Sie innerhalb Ihrer Domain eine neue Seite, die den folgenden Code enthält:

    <body onLoad=”javascript:pageTracker._setVar(‘test_value’);”>

    Beachten Sie, dass dieser Code zusätzlich zu dem Google Analytics-Tracking-Code erforderlich ist, der auf jeder Seite Ihrer Website vorhanden ist.

    2. Besuchen Sie zum Setzen des Cookies die neu erstellte Seite von allen Computern aus, die Sie aus Ihren Berichten ausschließen möchten.

    3. Erstellen Sie einen “Ausschließen”-Filter, um Daten von Besuchern mit diesem Cookie zu entfernen. Folgen Sie den Anleitungen unter http://www.google.com/support/googleanalytics/bin/answer.py?answer=55494 &hl=de
    um einen Filter mit den folgenden Einstellungen zu erstellen:

    Filterart: Benutzerdefinierter Filter >Ausschließen
    Filterfeld: Benutzerdefiniert
    Filtermuster: test_value
    Groß-/Kleinschreibung beachten: Nein

    Links:
    https://www.google.com/support/googleanalytics/bin/answer.py?answer=55481&hl=de_DE