iPhoneApp: Die Siedler "The Settlers"


Deutschland das Land der Dichter und Denker …  und Strategen, nicht anders lässt es sich erklären, dass ausgerechnet Strategiespiele, hierzulande so hohen Anklang finden. Man denke an  die gesammte „Anno“-Reihe,  „Battle Isle“ und „Die Siedler“, alle samt aus deutschen Landen und die beiden letztgenannten vom Düsseldorfer Entwicklerteam Blue Byte, gegründet 1988. [links:Ur-Siedler von 93 // rechts: „The Settlers“ 09] Ich muss dabei zugeben, dass Siedler 1 auch eines meiner Lieblings Spiele war, zwar habe ich es erst etwa vier Jahre nach Erscheinen gespielt, aber fand sofort gefallen daran, sodass ich gerne wieder auf den Aufbaustrategie-Zug mit aufspringe.

image image

Nun gibt es von dem beliebtem Aufbaustrategie-Titel „Die Siedler“ , auch einen Ableger fürs iPhone, welches in dem Video von Publisher Ubisoft, bereits einen netten Eindruck hinterlässt. Natürlich lebt das Spiel vom „Wusel-Faktor“, sodass dieser erstmal proper auf iPhone übertragen werden muss. Wenn man in diesem Zusammenhang jedoch bedenkt, dass die ursprüngliche Ausflösung im Minimalfall 320×200 Pixel betragen durfte, sollte dies auf dem iPhone kein Problem darstellen (max.480×320). Natürlich ist der Srceen kleiner und die Steuerung zwangsläufig eingeschränkt ggü. Maus/Tastatur, jedoch scheint es als haben die Entwickler, diese Hürde auch locker überwunden. In diesem Zusammenhang sei auch noch auf die Siedler von Catan hingewiesen.

image

Links:
The Settlers
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Siedler
http://www.zeit.de/zeit-wissen/2009/04/computerspiele-strategie




  • Ferdiland

    Man muss sich zwar etwas an die Steuerun gewöhnen, dann mcht es aber echt Laune. Wirklich sehr schöne saubere Umsetzung.

  • admin

    Ja muss ich auch sagen, tolle Umsetzung. Der „Wuselfaktor“, der ein echtes Siedler ausmacht, ist gut gelungen. Aber Gameloft ist ja dafür bekannt, qualitativ hochwertigere Umsetzungen zu erstellen. (z.B. Earthworm Jim; das war schon auf dem Sega MD gut, ohne Speicherfunktion, aber gut ;-)