Howto: Favicon.ico einbinden, die kleine Grafik in der Adresszeile


Zwölf Millionen (.de) Webseiten und genauso viele kleine Bildchen oben links in der Adresszeile. Warum? Weil sie schnell und einfach reinzumachen sind und ein Wiedererkennungsmerkmal zwischen dutzenden von offenen Tabs darstellen. Wie ihr ein Favicon in die Adresszeile reinbekommt erkläre ich hier.

1) Das Favicon.ico erstellen | Die Grafik darf maximal 16 x 16px groß sein betragen und als “Favicon” bezeichnet werden. Photoshop und -ich glaube- GIMP können Grafiken nicht direkt als .ico speichern, deshalb muss das die Grafik noch auf Favicon.cc umgewandelt werden.

2) Die Datei “Favicon.ico” (Unbedingt auf die genaue Bezeichnung achten) muss als nächstes im Stammverzeichnis eurer Seite abgelegt werden. Sieht so aus: www.seitexyz.de/favicon.ico. Wer sich unsicher ist, kann das ganze noch per Favicon Validator prüfen lassen. | Gutes FTP Programm: Filezilla

3) Nun muss unter Umständen noch etwas in der Header.php herumgefuhrwerkt werden. Entweder per Editor oder direkt unter WordPress Design > Themes > Editor > Header.php Zwischen <head></head> im Header.php nun folgendes Stück Code eingefügen:

<link rel="shortcut icon" href="/favicon.ico" mce_href="/favicon.ico" /> <link rel="icon" href="/favicon.ico" type="image/ico">

Zum Abschluss, den Cache leeren und den Browser neu starten. Ansonsten wars das schon. Mehr ist nicht zu beachten.




  • mork

    das favicon muss unbedingt ins Stammverzeichnis, bei mir hatt es nicht geklappt, da es anfangs im Verzeichnis des themes lag.