Da hat er die Grätsche gemacht …


Die Rede ist von der Datenbank auf welchem mein Blog liegt. Tja, da will man die Datenbank sichern und dann reisst selbige die Füße hoch. Ich ahne woran es lag, weiß es jedoch auch nicht mirt SIcherheit. Gut, lassen wir das. Der USB Stick auf welchem ich kurzfristig Daten zwischenspeichere, stampft sich aus Solidarität auch gleich mit ein. Somit sind leider ein paar Daten flöten gegangen, das heisst in Zukunft nicht mehr auf einem USB Stick Daten zu sichern, man vergisst sowieso die Datensätze dann auf die Festplatte zu übertragen. Aus meiner Faulheit ergibt sich nach erster Bestandsaufnahme, dass etwa 7 oder 8 Artikel hopps gegangen sind. Evtl. lässt sich der ein oder andere noch auftreiben.

Wie man sieht ergibt sich vom 24. Januar bis zum 14. Januar, so ein kleines Sommer Winterloch, von genau drei Wochen.




  • marek

    Bad hair day gehabt ? ;-)

  • Ole

    Kann man wohl sagen. Mh., naja gepaart mit teuflischer Flash-Speichertechnologie. :-)