Baldur’s Gate & Gothic: Die größten Rollenspiele aller Zeiten, verbessert


Derzeit werden gleich zwei bekannte Spieletitel nochmals vielmehr und überhaupt, enhanced bis zum geht-nicht-mehr! Zum einen wäre da die Gothic Reihe (exklusive Arcania) und zum anderen Baldur’s Gate Teil I und II. Letzteres vermutlich diesmal ohne Pappschuber und sechs Spiel-und Installations CDs. Während Gothic, mit Ausnahme von Gothic 3 und Add-On, nahezu unverändert auf den Markt gebracht werden soll, wird es bei Baldurs Gate allem Anschein nach ein paar Veränderungen geben. Im Gespräch sind die Implementierung von moderneren Komfortfunktionen und Grafikarbeiten.

Baldur’s Gate: Enhanced Edition™ und Baldur’s Gate II: Enhanced Edition™ wird über eine neu-überarbeitete Version der Infinity Engine mit einer Vielzahl an modernen Verbesserungen, verfügen. [Quelle]

Gothic dagegen bekommt die neuesten Patches mit auf den Weg und wird einfach nochmal in zwei Sammeleditionen gebündelt. Einmal in das Komplettpaket (Teil 1 bis 3 inklusive Add-Ons) und die Gothic 3 Gold Enhanced Edition, bestehend aus dem Grundspiel und dem Add-On “Forsaken Gods”. Der dritte Teil, soll dabei “extensively improved”, sprich umfangreich verbessert sein und dann in einer finalen Version 1.75 erscheinen.

Oben, das normale Spiel wie man es von damals und out-of-the-box her kennt. Unten, die verbesserte Version, mit kräftigeren Farben und Konturen. Mehr Bilder gibt es hier.

Zusätzlich bekommt man -anders als bei der Universe Edition beispielsweise- ein paar Gimmicks dazu (u.a. das obligatorische Art Book, Poster und Postkarten) und auch wenn ich schon doppelt und dreifach versorgt bin, überlege ich gerade ob ich die 30€ hinblättern sollte, nur um das Teil unausgepackt in eine Schublade zu legen. Ich meine, dies wird vermutlich das am wenigsten verbuggte Gothic werden, dass wir jemals im Laden sehen werden.

Käuflich zu erwerben ist Gothic ab dem 03. April diesen Jahres, vorbestellbar schon jetzt. Baldurs Gate folgt dann im Sommer diesen Jahres.