Erste Preise für Microsofts Surface bekannt gegeben, Windows RT Tablets sollen mit iPad konkurrieren


Kürzlich erst hatte David Schmoock -Leiter der nordamerikanischen Geschäftssparte von Lenovo- verraten, dass Windows RT Tablets 300$ weniger kosten könnten, als Pro-Geräte mit Intel Core-i-Prozessoren und dabei auch erwähnt, dass Windows 8 Geräte beziehungsweise Pro Geräte um die 600$ bis 700$ kosten würden. Nun verkündete Microsoft erste Preise für Geräte der Pro Klasse und machte Andeutungen hinsichtlich der Preisgestaltung bei Windows RT Tablets.

Microsoft hat sich so gegenüber Cnet geäußert und bekannt gegeben, dass die neuen Windows RT Tablets direkt gegen Apples iPad antreten sollen, ohne dabei jedoch eine konkrete Aussage zum Preis zu machen. So ist das einzige was wir zur möglichen Preisgestaltung wissen ein nebulöses Statement seitens Microsoft, welches besagt, dass die Preise vergleichbar zu denen ähnlicher ARM-Tablets sein würden. Samsungs Galaxy Note 10.1 oder das von Asus produzierte Eee Pad Transformer [Technische Daten Microsoft Surface RT, Pro] wären solche “vergleichbaren Arm-Tablets” und diese kosten derzeit rund 500€. Wir erinnern uns: Lenovo nannte noch Preise zwischen 300$ (240€) und 400$ (320€).

Konkreter wurde der Softwareriese zumindest bei Preisen zu Windows 8 Pro Geräten. Diese sollen eine Sonderrolle einnehmen und zu Preisen zwischen 899$ bis 999$ auf dem Markt platziert werden. Sonderrolle heißt, dass bevorzugte Abnehmer von Windows 8 Pro Geräten Unternehmen und Geschäftskunden sein sollen.

The only product lines that won’t compete directly with the iPad are high-end tablets (and tabletlike devices) based on Intel’s fast Core i series chips used in ultrabooks, said O’Donnell. They will be priced in the $899 to $999 ballpark, he said. And that will include Microsoft’s Surface Pro tablet coming out in early 2013.

Zunächst einmal werden nun am 26. Oktober die neuen Windows RT Tablets, zeitgleich mit Windows 8, in den Verkauf starten und dann wissen wir auch, ob man tatsächlich 499$ oder 599$ wird hinblättern müssen, um ein Surface sein Eigen nennen zu dürfen. Zumindest wäre dies in Anbetracht der Preise für Pro Geräte nicht ausgeschlossen. Letztere sollen voraussichtlich dann Anfang 2013 veröffentlicht werden.

Quelle: Cnet