Wie sich das Raspberry Pi sein eigenes Gehäuse fräst, Android 4.0 ICS Portierung


Wer gerade ein paar Minuten vom Samstag erübrigen kann und zudem Interesse an Hardware, Technik und nicht zuletzt der “Übungsplattform” Raspberry Pi hat, kann sich mal folgendes Video reinziehen, welches das Raspberry Pi in Aktion zeigt und vermutlich genau das ausdrückt, was die Macher mit dem simplen Computer bezwecken wollten. Nämlich, das man sich mit der Hintergrundthematik auseinandersetzt und weiß, dass da noch etwas hinter GUI und Co kommt.

Daneben wurde noch eine Portierung von Android 4.0  Ice Cream Sandwich für das Raspberry Pi angekündigt, wobei der Port bereits im vollen Gange ist. Wer übrigens Interesse daran haben sollte nun seinen eigenen Raspberry Pi zu erstehen, braucht momentan -neben 40€- noch eine Menge Geduld, denn das Teil ist chronisch ausverkauft und die Lieferzeit liegt derzeit wieder bei circa drei Wochen.

Quelle: Raspberry Pi